St. Hedwig im November und Dezember

Am kommenden Wochenende (Gottesdienst Samstag 20. Nov., 18 Uhr) wird der barrierefreie Kirchenzugang eingesegnet. Die steinerne Rampe bietet allen, die mit Rollstuhl, Rollator oder Kinderwagen zur Kirche kommen einen befahrbaren stufenlosen Aufgang zur Eingangstür. Möglich geworden war das Bauprojekt durch eine Förderung des Investitionsprogramms „Barrierefreies Bauen: Lieblingsplätze für alle“ des Freistaates Sachsen. Wir danken allen, die an der Planung und Umsetzung dieses Bauvorhabens beteiligt waren. Vor allem danken wir Herrn Albrecht Heyde, der das Projekt von Planung bis Fertigstellung intensiv betreut hat, sowie allen beteiligten Baufirmen, für die hervorragende Ausführung der Arbeiten.


Im Advent wird unsere Kirche an zwei Abenden nach dem Gottesdienst für eine weitere Stunde geöffnet sein (Samstag 27. Nov. & 18. Dez.). Damit beteiligen wir uns an der gemeinsamen Aktion der Leipziger Kirchen „Offene Türen im Advent: Kirchen entdecken – Advent erleben“. Die Kirchen möchten für alle Menschen der Stadt geöffnet sein – alle sind eingeladen, den Kirchenraum zu entdecken und kennenzulernen.

Vor 60 Jahren, am 17. Dezember 1961, wurde die Orgel unserer Kirche eingeweiht. Dies soll Anlass sein für einen Festgottesdienst zum Jubiläum „60 Jahre Orgel St. Hedwig”, den wir am 11. Dezember um 18 Uhr feiern möchten. Alle, und ganz besonders die Senioren, sind recht herzlich eingeladen. Nach dem Gottesdienst werden Grüße unserer Kita St. Theresia und kleine Gaben an die Senioren verteilt, da der Adventsnachmittag – coronabedingt – nicht stattfinden kann.

A.S. für den OKR St. Hedwig/St. Theresia