Geistliche Einführung in die Liturgie der Kar- und Ostertage am 16. März 2024

Die Kar- und Ostertage sind der Höhepunkt des Kirchenjahres: Jesus Christus ist für uns gestorben und auferstanden. Er lebt und nimmt uns in sein Erlösungsgeschehen mit hinein.
Drei Vorträge erschließen die liturgischen Feiern mit ihren Besonderheiten. Die hybride Veranstaltung verbindet Hintergründe, Geistliches und Praktisches:

  • Hintergründe, die zeigen, warum wir heute so feiern, wie wir es tun.
  • Geistliches, damit wir umso bewusster an den Feiern teilnehmen und auch spirituell profitieren.
  • Praktisches, was bei den Feiern zu beachten ist, fließt beiläufig mit ein.

Eine fruchtbare Feier der Heiligen Woche will uns innerlich erneuern und zu österlich-frohen Menschen machen.

Herzliche Einladung zu diesem besonderen Tag! Jeder, der interessiert ist, kann sich gern für die Online-Veranstaltung anmelden.

Link zur Anmeldeseite: www.lebendig-akademisch.de/osterliturgie

Link zum Flyer: https://www.katholische-akademie-dresden.de/ueberregionale-veranstaltungen/download/960/1813/29

Online-Programm

9.30 Uhr: Eröffnung (Dr. Marius Linnenborn, DLI)

9.45 -10.30 Uhr: Einheit I: Nachspiel oder Mitvollzug?
Palmsonntag: „Hosanna!“ versus „Kreuzige ihn!“
Gründonnerstag: „Er liebte die Seinen bis zur Vollendung.“ (Joh 13,1)

10.40 – 11.30 Uhr: Einheit II: Sei uns gegrüßt, du heiliges Kreuz
Karfreitag: „Für uns gehorsam bis zum Tod – über alle erhöht“ (Phil 2,8f.)
Persönliches Statement (Zeugnisgeber)

11.45 – 12.45 Uhr: Einheit III: Vom Dunkel zum Licht
Osternacht: „Christus lebt in mir!“ (Gal 2,20)
Persönliches Statement (Zeugnisgeber)

12.45 – 13.00 Uhr: Austausch zu Fragen