Rastplatz: Offene Kirche mit Klagemauer in Grünau

Herausfordernde Zeiten erfordern auch Räume zum Rasten. Am kommenden Samstag, 2. April 2022, steht dafür wieder die Kirche von St. Martin im Kolpingweg 1 in Grünau von 18 bis 20 Uhr offen. Eingeladen sich alle, die sich nach einem Moment des Innehaltens, einer Zeit der Stille und einer Möglichkeit zum Auftanken sehnen.

In getragener Atmosphäre bei ruhiger Musik einfach da sein und eine Zeit des Gebets und der Ruhe erleben: Dazu lädt die “Offene Kirche” nicht nur die Menschen unserer Pfarrei ein, sondern alle Leipzigerinnen und Leipziger, die eine Oase in dieser Zeit suchen.

Vor den Türen der Kirche steht eine Klagemauer: Noch bis Karsamstag am 16. April bietet sie Gelegenheit, den Schlitzen Wünsche, Bitten, Sorgen und Gedanken auf kleinen beiliegenden Zettelchen zu übergeben. Nicht nur für Erwachsene ist die Klagemauer eine Möglichkeit, Ballast loszuwerden, auch für Kinder ist sie ein zugängliches Symbol, gemeinsam mit Eltern oder Großeltern Sorgen abzulegen. Die Gedanken werden mit in die Osternacht genommen und dem Osterfeuer als Zeichen des Lichts in der Dunkelheit übergeben.