Nächste Schritte in der Prävention vor sexueller Gewalt

Aufruf zum Ausfüllen des Fragebogens “Prävention”

Unsere Pfarrei soll ein sicherer Ort und Begegnungsraum für Menschen aller Altersgruppen sein. Der Schutz vor sexueller und jeglicher Form von Gewalt und die Förderung eines achtsamen Umgangs im Miteinander sind wichtige Themen, die die Kirche und unsere Pfarrei bewegen.

Die zu Beginn des Jahres neu gegründete Arbeitsgruppe “Prävention” befasst sich aktuell mit der Erstellung eines Institutionellen Schutzkonzepts für unsere Pfarrei. Wir bitten alle Gruppen und Kreise, die Arbeitsgruppe „Prävention“ in der Entwicklung verbindlicher Standards und Umgangsformen und der Weiterentwicklung und Umsetzung des Institutionellen Schutzkonzepts zu unterstützen!

Präventionsarbeit erfordert die Aufmerksamkeit und Beteiligung aller und kann nur wirksam sein, wenn sie von allen im täglichen Umgang beachtet und mit Leben erfüllt wird. Die Entwicklung, Festschreibung und Einübung von Umgangsformen und Handlungsleitfäden gilt übrigens nicht nur für die Kinder- und Jugendpastoral, sondern für alle Gruppen und Kreise der Pfarrei und in der Arbeit mit hilfebedürftigen Erwachsenen.

Für die nächsten Schritte auf dem Weg zum Institutionellen Schutzkonzept wurde in den letzten Tagen und Wochen über die Ortskirchenräte ein Fragebogen zur Bestandsaufnahme und Reflexion an viele Gruppenleitenden der Gruppen und Kreise in der Pfarrei verteilt.

Haben Sie für Ihre Gruppe einen Fragebogen erhalten? Schon jetzt möchten wir uns ganz herzlich für das Ausfüllen und die Mitarbeit bedanken und alle ermutigen, sich in ihren jeweiligen Gruppen und Kreisen beim Ausfüllen des Fragebogens einzubringen!

Wenn Sie eine Gruppe oder einen Kreis in der Pfarrei leiten und noch keinen Fragebogen erhalten haben, können Sie unsere Arbeit unterstützen, indem Sie uns ebenfalls einen ausgefüllen Fragebogen zukommen lassen. Der Fragebogen mit allen Hinweisen zum Ausfüllen kann im Downloadbereich dieser Website heruntergeladen werden:

Zum Downloadcenter: Fragebogen “Prävention”

Wir freuen uns über eine Rücksendung aller Fragebögen bis zum Weißen Sonntag, 11. April 2021. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Bei Fragen und Rückmeldungen zum Thema können Sie sich gerne an Gemeindereferent Hruschka wenden.

Ihre AG Prävention