Kreuz und Quer durch die Pfarrei St. Philipp Neri

Zusätzlich zu den Kreuzwegen, die in unseren Gemeinden gebetet werden, wird dieses Jahr ein digitaler Kreuzweg für die gesamte Pfarrei angeboten:

„Kreuz und quer durch die Pfarrei St. Philipp Neri“ ist ein filmischer Impuls zu fünf Stationen eines Kreuzweges, der von einem Team von Ehrenamtlichen begangen und erstellt wurde. Die Stationen fanden an verschiedenen Orten der Pfarrei St. Philipp Neri statt: am Plagwitzer Bahnhof, am Grünauer Markt, am Diakonissenkrankenhaus, auf dem Gelände der Leipziger Baumwollspinnerei und am Lindenauer Hafen. Abschließend zu jeder Station wurden Fotografien vom Ort gemacht und Gedanken dazu gesammelt. Aus den entstandenen Fotografien und den gesammelten Gedanken ist der Impulsfilm “Kreuz und Quer durch die Pfarrei St. Philipp Neri” entstanden. 

Mitwirkende im Team: 

Fotografien: Günther Fitzl, Andreas Pilz, Angelika Pohler, Esperanza Spierling. Texte: Günter Fitzl, Andreas Pilz, Angelika Pohler, Konrad Pohler, Bettina Schöbel. Sprecher: Nicolás Spierling, Esperanza Spierling. Leitung, Idee und Filmgestaltung: Esperanza Spierling, Gemeindereferentin der Pfarrei St. Philipp Neri Leipzig-West